Vorschau auf unsere bildenden Künstler - in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge - 

auch von hier kommen Sie durch Klick auf den jeweiligen Link auf die Seite jeweiligen Mitglieds






 Sharma Viney

 

... mehr 


Schwarz Christa 

 

Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen (unbekannt) 

mehr ...



Schulz Wolfgang Dipl.-Ing. FH

Nicht der perfektionistische Anspruch und äußere Druck leiten mich,

es ist die Freude am kreativen Moment.

 

 

 ... mehr


 

Scheinast Ulrike

Mit Farben zu experimentieren und zu gestalten, ist für mich ein wunderbarer Ausgleich und eine erfüllende Bereicherung.

 

mehr ...

 

 


Schatzl Gudrun

Farben sind die Flügel der Fantasie

 

... mehr



Scharf Eleonore

 

... mehr



Roman Gabriele

www.oilartist.eu & www.gabriele-roman.com

 

Malen ist für mich ein Spiel mit Licht, Schatten und Farben, ein Spiel mit unserer Wahrnehmung, die nur ein kleines subjektives Fenster zur Welt darstellt. Malen ist für mich ein Spiel mit Emotionen, und dem Verstand, die nicht immer im Einklang sind, aber dennoch zusammengehören. 

Inspirationen für meine Kunst finde ich auf Reisen, in der Beschäftigung mit den politischen Geschehnissen unserer Tage und der Zeit- und Kunstgeschichte.   

 

... mehr



 

Dipl. Ing. Eva Pötzelsberger

 

www.evapoetzelsberger.at

 

mehr ...


 

Mag. Peter Nanna

www.nannapeterartwork.com

 

Mit Malerei und Bildhauerei aufgewachsen, 

blieb Kunst auch in Lebensabschnitten, in denen ich sie nicht ausüben konnte, 

Teil meines Lebens und  wurde für mich eine der Formen,

Ehrfurcht  vor und Liebe zur universellen Energie der Natur auszudrücken

 

...mehr





Theresa Öttl



Sabine Nessling



Müller Hilda

Die Hände in Ton vergraben. Kneten. Frei sein. Zu mir kommen. Meine Hände führen mich, arbeiten, schaffen und lassen mich Ideen in einem Wechselspiel aus Spontanität und Planung verwirklichen.

Ich kann, ich will und tue es für mich, ohne etwas Anderes zu brauchen. Im Laufe der Jahre haben sich nicht nur meine Kunstwerke, sondern auch ich mich selbst weiterentwickelt.

Das Töpfern ist in meinem Leben ein fester Bestandteil und unaufhörlicher Prozess, der mir sehr viel Freude bringt. ... mehr



Makino June-Flatscher

mehr...

 





 

Werner Knoll

 

"Hackler mit vielen Talenten" (Harald Saller als Überschrift des Interviews in den Stadtnachrichten)

 

 

mehr ...



 

Karl Sebastian

 

mehr ...





Hötzer Floriana

Malen ist für mich ein Weg zum inneren Erleben,

zu den Träumen und Imaginationen.

Ein Weg, der schöpferischen Kraft  des Lebens zu vertrauen.

 

mehr ...







 

Gudrun Hagen

ist selbst nicht künstlerisch aktiv, 

sondern verfügt über zahlreiche gespendete Kunstwerke, 

die sie bei einer Veranstaltung in der Galerie artforum Salzburg im Dezember 2020 

zugunsten des Vereins Ekando Kumer E.g. Verein für Schulbildung in Senegal und Sudan und Stoppt FGM im Sudan versteigern will.

 

mehr ...


Gruber Maria

 „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“ 

 

 

... mehr



Gisperg Elisabeth



Felber Christa

 

... mehr






Elfriede DUMS

 

„Die Abstraktion

ein Wegnehmen, ein Verlust?

vielmehr ein zusammenschließen der Fülle -

 

eine Kompression“

 

... mehr 


Brudl Rudolf

Mein Ziel ist es, durch das spontane und eigentlich wilde Malen

einen Schwung in die Werke zu bringen und zugleich 

einen Ruhepol und Harmonie für den Betrachter zu erzeugen.

 

... mehr




Biondic Viveka







Argentino Monica

 

"Ein Bild für jedes Lied!" Zu jedem selbstkomponierten Lied wird ein Bild gemalt, das die innere Botschaft des Liedes visuell darstellt. 

 

 

mehr ... 


Verstorbene Mitglieder


R.I.P.

Graninger Charlotte 1919-2020

 

 

... mehr


Herbert Federspiel   1944-2016

 

...mehr