--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ACHTUNG:  

Aus epidemologischen Gründen

bleibt die Galerie bis auf Weiteres

GESCHLOSSEN! 

 

Virtueller Rundgang

durch die seit 13. März bis 04. April laufende Ausstellung 

hier auf dieser Seite weiter unten

 

Fragen an die Ausstellerin Gudrun Schatzl: 

Tel. 0043 680 2124605

 

Sonstige Fragen: 

Tel.: 0043 650 5675670 

oder

Mail: info@artforumsalzburg.at

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ausstellungsdauer: 13.März bis 04. April

 

Gudrun Schatzl: 

NATUR = LEBEN = ZUKUNFT für alles Gedeihen auf unserer Erde. 

Für diese Ausstellung hat die Künstlerin Gudrun Schatzl einige ihrer Gedanken bildlich dargestellt.

Dabei geht es um verbrannte Erde, die sich auf den verschiedenen Kontinenten beinahe täglich ausbreitet, kahle Baumstämme

und wieder grünende Wiesen und Bäume, vielfach verwendbare nachwachsende Rohstoffe wie Holz, 

um Korn und Ähre, Frühlingswind und Sturm, Blumen, vom Mensch bis zum Tier und vieles mehr.

Die Verwendung von im Fundus entdeckten Bilderrahmen, teilweise ein- und umgearbeitet, 

als Verbindung von der Vergangenheit zur zeitgenössischen Kunst und Symbol für nachhaltiges Verhalten,

runden diese Ausstellung ab.  

Alle, die nicht persönlich die Ausstellung besichtigen, können hier auf einem

 

virtuellen Rundgang 

  • Details der Kunstwerke, 
  • Impressionen der Ausstellung und der
  • Zusammenkunft von ca. 10 Besuchern am ersten und weiterer am zweiten Ausstellungstag 

betrachten, die wieder von Madelaine Worliczek aufgenommen wurden. 

Die Stimmung unter den Besuchern, die diesmal die Entscheidung sehr bewusst getroffen hatten, 

war von einer sehr guten Energie getragen!

 

 

 

 

 

Ein schöner Bildbericht von Wolfgang Schweighofer im Bezirksblatt Flachgau

(online mit noch mehr Bildern https://www.meinbezirk.at/flachgau/c-leute/symbiose-von-kunst-und-nachhaltigkeit_a3986406#gallery=null  :

 

Eine Vorankündigung im Stadtblatt: 

 

 

und ein "Schätzchen" der Sprachkunst in den Stadtnachrichten: