Charlotte Graninger

Geb. 1919 in Chemnitz, 

 

 

lebt seit 1941 in Salzburg 


Künstlerische Ausbildung:

 

In Chemnitz und Dresden 

als Modezeichnerin und Designerin, 

 

Absolventin der alten Staatsgewerbeschule Salzburg

 

Teilnahme an Kursen der VHS in Salzburg 

bei Prof. Boschan, 

P.Woitek-Schatzer, 

Hader, B. Horak, Irma Garde, 

David Garde, Pepo Resch u.a.m.

 

Bevorzugte Techniken und Motive:

 

Aquarell, Öl, Kreide, Acryl, Mischtechnik  

 

Blumen, Akte, Landschaften, Fantasiebilder

 

Ausstellungen (auszugsweise):

 

Traklhaus Salzburg

Dresdner Bank Freilassing

AKH Allg. Krankenhaus der Stadt Wien

Lainzer Krankenhaus, Wien

Frauenhilfe Salzburg

Paracelsus-Buchhandlung, Salzburg

Gemeinschaftsausstellungen:

Arbeiterkammer Salzburg, 

Traklhaus Salzburg

VHS Salzburg

Team 7 Eugendorf

Hypo Lehen Salzburg

Restaurant Maharaja Salzburg

Galerie der Begegnung (Ford Schmidt, Salzburg)

Dauerausstellung bei Firma Grundfos, Grödig seit 2006 

Jubiläumsausstellung anlässlich 90. Geburtstags in der Galerie NORD-SAM, Salzburg

Gemeinschaftsausstellung des artforum SALZBURG in der Neue Mitte Lehen 

Verschiedenen Ausstellungen des KV artforumLehen (Stadtwerkehochaus)

bzw. später artforum Salzburg

 

Kunst- und Kulturmesse in den Blumengärten Hirschstetten, Wien