Johanna HARTUNG

Als Künstlerin begann ich im therapeutischen Prozess eine Ausdrucksmöglichkeit zu finden. Die Kunsttherapie war der Beginn eines immerwährenden Prozesses, dem „malen müssen“. Aus der Wendung nach innen finden die Bilder ihren Weg nach außen, über Farben, Hände, verschiedene Materialien, Skulpturen, die Aktionsmalerei und erschließen sich so dem Betrachter. Der kreative Ur-Raum ist der Ursprung, die Quelle aus der ich schöpfe. Es ist ein Eintauchen in die Formlosigkeit, die Leere, das Chaos, die Zeitlosigkeit. Das Bild, die Skulptur versuchen dem Erlebten, dem Unbennbaren eine Form zu geben.

Künstlerin und Kreativitäts-Trainerin mit therapeutischer Ausbildung und langjähriger Erfahrung im leitenden Management. Als Kreativitäts-Trainerin bietet sie interessierten Personen und Firmen, in ihrem Aktionsmalraum Platz für kreative und sinnliche Erfahrungen. 

Mitglied der Freilassinger Künstlergilde (ab 2006)

KÜNSTLERISCHE und THERAPEUTISCHE AUSBILDUNGEN

1996 – 2005 Humanistische Psychotherapie, Voice Dialog,

SYST- systemische Strukturaufstellungen, Kunsttherapie, Heilpraktikerin für Psychotherapie

2006 Prof.Hermann Nitsch, Sommerakademie Weihergut

2009 Prof. Siegfried Karrer, Sommerakademie Weihergut 2009

2010 Sati Zech. Kunstakademie Bad Reichenhall

2010 Prof.Hermann Nitsch, Kunstakademie Bad Reichenhall

ab 2011 Prof. Franz Wolf, Aktzeichnen, Grödig

2011 Zhou Brothers, Sommerakademie Traunkirchen

2011 Prof.Hermann Nitsch, Kunstakademie Bad Reichenhall

Kontakt:

Tel.: +43 (0)650 3308681

johanna.hartung@kreativitaets-training.com

www.kreativitaets-training.com

 

 

Skulpturen

 

Landart

 

Schüttaktion "Kunst gegen Gewalt" 2019